Area4 Festival 2010

Mit einem Auto voller Dosen ohne Pfand aus Holland ging’s ab zum Festival um die Ecke.

Dank Presse gab’s bequemes Zelten – mit dem Auto direkt am Zelt. Gott sei dank, die ganzen Paletten hätte ich auch nicht schleppen wollen!


Mal wieder waren es die kleinen Bands, die fast zuletzt bestätigt wurden, die uns letzten Endes doch hingelockt hatten: Comeback Kid und Parkway Drive.

Aber wenn man eh schon mal da war konnte man sich ja auch ein paar weitere nette Bands anschauen. So fand ich zum Beispiel das Set von Placebo und Blink 182 recht gut und auch Queens of the Stone Age, The Sounds und Biffy Clyro waren sehr unterhaltsam.


Was mir außerdem sehr gut gefällt ist die Größe. Das Area4 gehört zwar schon nicht mehr zu den kleinen Festivals ist aber trotzdem noch recht gemütlich und dank einer Bühne gibt’s auch keine Überschneidungen.


 

_ mehr Fotos bei flickr


Wenn nächstes Jahr was gescheites dabei ist, bin ich auch wieder am Start.

Natürlich nur mit Dosen ohne Pfand 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s